Definition

Das diabetische Fußsyndrom, im Volksmund auch der „diabetische Fuß“ genannt, ist eine der gefürchtesten Folgeerscheinungen einer langjährigen Diabetiserkrankung. Durch regelmäßige Fußpflege, kann die Entwicklung eines diabetischen Fußes vermieden werden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass die Ausbildung in medizinischer Fußpflege durch eine Weiterbildung zum Diabetischen Fußsyndrom ergänzt wird.

Ausbildungsinhalte

  • Einführende Schulung über Erkrankungen & Verletzungen des Fußes
  • Auswirkung verschiedener Erkrankungen auf den Fuß
  • Diabetis Mellitus
  • Diabetisches Fußsyndrom

Unterrichtszeit:

  • Die Ausbildung dauert ein Wochenende:
  • Der neue Termin ist gerade in Planung
  • Samstag von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sonntag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr